Allgemein

Aktuelle Version des Standards EN 301 549 V3.1.1 (2019-11)

Update: Aktuell ist V3.2.1 (2021-03) (PDF).


Bereits mit Stand November 2019 hat das „Europäische Institut für Telekommunikationsnormen“ (ETSI) den Standard „EN 301 549“ in V3.1.1 veröffentlicht. Der Standard konkretisiert die Anforderungen der „Richtlinie (EU) 2016/2102 über den barrierefreien Zugang zu den Websites und mobilen Anwendungen öffentlicher Stellen“.

Änderungen zur vorherigen Version

Gegenüber der Version V2.1.2 (2018-08) gibt es im Kapitel „9 Web“ sowohl strukturelle als auch redaktionelle Änderungen. Die Abkürzung WCAG wurde in 9.0 ausgeschrieben. Der bisherige „Annex D“ mit den Erfolgskriterien der Ebene AAA wurde zum neuen Abschnitt „9.5 WCAG 2.1 AAA Success Criteria„. Der bisherige Abschnitt „9.5 WCAG Conformance Requirements“ erhält dadurch die Nummer 9.6. Das ist redaktionell im Abschnitt 9.0 auch nachvollzogen. Die Erfolgskriterien der Ebene AAA werden aber auch weiterhin nur als ‚überlegenswert‘ eingestuft.

Der Abschnitt 9.0 wurde gestrafft, indem die Hinweise zur Abwärtskompatibilität mit der WCAG 2.0 entfernt wurden. Das ist begrüßenswert, weil es das Lesen und Verstehen erleichtert.

Fazit

Die aktuelle Version „EN 301 549 V3.1.1 (2019-11)“ rückt die Erfolgskriterien der Ebene AAA mehr ins Blickfeld und ist leichter zu lesen, weil irritierende Hinweise entfernt wurden. Substantielle Änderungen gegenüber der Vorversion „EN 301 549 V2.1.2 (2018-08)“ gibt es nicht. Auch wenn sich die neue Version ebenfalls als „Harmonized European Standard“ bezeichnet, bleibt der Vorgänger formal auch weiterhin die „harmonisierten Norm“, denn nur sie ist im Anhang zum „Durchführungsbeschluss (EU) 2018/2048“ aufgeführt.

Quellen

Alle genannten Dokumente sind hier aufgeführt:
https://pinboard.in/u:barrierefreiheit/t:EU/t:Norm/